Mittwoch, 13. Februar 2019

Fall with me

Hallo meine Lieben, wie einige vielleicht mitbekommen haben, war beziehungsweise bin ich krank, daher hatte ich viel Zeit um das Buch lesen. Wenn man die Tage nicht dazu zählt in denen ich nicht in diesem Buch gelesen habe, dann waren es nur drei Tage die ich für dieses Buch brauchte. Viel Spaß mit der Rezension zu "Fall with me" von J. Lynn.


Titel: Fall with me
Autor*in: J. Lynn 
Verlag: Piper Verlag
Preis: Taschenbuch 9,99 Euro
Seitenanzahl: Taschenbuch 349 Seiten
Reihe: Wait for you Reihe

Klappentext:

Auch fallen fühlt sich an wie fliegen - zumindest für einen kurzen Augenblick

Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als es nach Jahren der Schwämerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem so sonst anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy , dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenen Herzen versucht Roxy daraufhin , ihm möglichst aus dem Weg zu gehen - bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.  

Inhalt des Buches:

Es geht um Roxy, die man bereits im vorherigen Teil der Reihe kennen gelernt hat. Man kennt sie als Barfrau im Mona´s. Nun geht es voll und ganz um Roxy und um ihre langlebige Schwämerei für Reece. Schon als sie 15 Jahre alt war, isst sie in Reece verknallt und nachdem sie eine unvergessliche Nacht mit ihm verbracht hat, erhofft sie sich davon mehr. Doch Reece scheint nicht die gleiche Gefühle wie sie zu haben und hat sie somit zu tiefst verletzt. Sie versucht seitdem ihm so gut es geht aus dem Weg zu gehen, doch plötzlich wird sie von etwas, von jemanden, bedroht. Reece, der nicht nur ihre Schwämerei ist, sondern auch noch Polizist, ist der Einzige der ihr helfen kann.

Cover:

Wie auch bei den anderen Büchern gefällt mir das Cover sehr gut. auch die Farbe ist wieder wunderschön. Alleine wegen des Covers hätte ich dieses Buch schon gekauft!

Meine Meinung:


Ich finde die Wait for you Reihe einfach sehr interessant. Ich finde es toll das in jedem Teil zwei andere Menschen im Mittelpunkt stehen und trotz alledem die anderen Menschen noch Teil der Geschichte sind. Ich fand das die Geschichte von Roxy und Recee sehr spannenden und gelungen geschrieben wurde. J. Lynn schafft es mal wieder mich zu verzaubern und mich in die Welt ihrer Protagonisten zu entführen. Es war tatsächlich auch ein kleiner Krimi, etwas, beziehungsweise jemand bedroht Roxy und komische und auch etwas gruselige Dinge passieren. Das lässt das ganze Buch noch einmal viel aufregender werden. Und die Geschichte zwischen Roxy und Recee ist sehr aufregenden und zwischendurch wünscht man sich, das man eingreifen kann oder wenigstens mit ihnen reden kann. Was ich unglaublich toll fand, das alle Charaktere aus den vorherigen Bücher immer wieder auftauchten. Denn alle sind mit einander befreundet und treffen sich hin und wieder mal. So erfährt man auch wie es in deren Leben weiter geht. Ich bin super gespannt wie es im nächsten Buch weiter geht und freue mich schon auf die zwei neuen Menschen im engsten Kreis der J. Lynn Charaktere. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen und ich wäre enttäuscht gewesen, wenn es anders gewesen wäre.

Fazit:

Tolle Fortsetzung der "Wait for you" Reihe. Wieder einmal hat J. Lynn eine tolle Geschichte erschaffen, die unglaublich spannend und aufregend war.

~Valerie


Donnerstag, 7. Februar 2019

Paper Palace - Die Verführung

Hallo meine Lieben, heute kommt schon wieder eine Rezension von mir online. Ich habe tatsächlich vor fünf Tagen mit Paper Palace - Die Verführung von Erin Watt angefangen und bin jetzt damit schon durch. Die ersten beiden Teile waren einfach mega spannend und ich konnte einfach nicht genug bekommen. Damals musste ich allerdings noch auf diesen Teil warten und nun habe ich auch schon den vierten Teil, der sich allerdings ganz um Easton dreht, in meinem Bücherregal stehen. Also nun viel Spaß mit der Rezension.


Titel: Paper Palace - Die Verführung
Autor*in: Erin Watt
Verlag: Piper Verlag
Preis: Taschenbuch 12,99 Euro
Seitenanzahl: Taschenbuch 407 Seiten+
Reihe: Paper Reihe


Klappentext:

Diese Royals stehlen dir dein Herz …

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie erneuert getrennt- und dieses Mal steht Reeds Leben auf dem Spiel! Ist er nun endgültig zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden ? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt. Ella muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Wird ihre Liebe daran zugrunde gehen? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?

Inhalt der Geschichte:

Ella und Reed haben sich gerade wieder gefunden, als nicht nur Reeds Leben komplett auf den Kopf gestellt wird, sondern auch Ellas Leben. Beide werden von Dingen aus ihrer Vergangenheit eingeholt, wobei sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Ella ist bereit alles für Reed und die Royal Familie zu tun, doch sie muss mit ihren eigenen Problemen kämpfen. Ihre Liebe und ihre Beziehung muss sich nun vielen Problemen und Herausforderungen stellen, werden sie es schaffen trotz alledem für ihre Liebe zu kämpfen?


Cover:

Ich liebe die Cover einfach. Ich finde sie einfach zauberhaft, sie glitzern, sind relativ schlicht gehalten und das finde ich einfach richtig schön. Ich mag diese Art von Covern gerne. Das Cover ist schlicht gehalten, schwarz, etwas grau, silber und der Rest alles weiß. Und nur ganz wenig Schattierungen am Rand mit etwas grau, das silber glitzernde Tor in der Mitte. Zauberhaft!!

Meine Meinung: 

Puuh, was soll ich bloß zu diesem Buch sagen. Ich war so begeistert von den ersten beiden Teilen und hatte große Erwartungen an diesem Teil. Sie wurden nicht erfüllt, es war zwar jetzt nicht mega schlecht, es war auch nicht mittelmäßig, aber es war auch nicht mega gut. Ich habe einige Personen so sehr gehasst und sie haben mich einfach mega genervt. Dann einige Dinge die eine große Sache waren und die das ganze Buch über mega präsent waren, die mich aber auch ziemlich genervt haben. Nun ja, trotzdem mochte ich die Charaktere immer noch gerne, die meisten jedenfalls und das Ende, ja das Ende war super überraschend. Man hat nicht wirklich damit gerechnet, ich dachte es passiert etwas ganz anderes und es war dadurch mega spannend ich konnte, beziehungsweise wollte nicht aufhören. Ich hätte das Buch gerne auch schon schneller zu Ende gelesen, aber momentan komme ich nicht so viel dazu, weil mein Tag so vollgepackt ist. Ella hat mich zwischendurch auch etwas wahnsinnig gemacht, aber trotzdem mag ich ihren Charakter gerne. So, ich denke ich habe nun ausführlich erzählt was los war in Paper Palace, deshalb sag ich nun das Buch bekommt 4 von 5 Sternen von mir. 

Fazit:

Kommt nicht ganz an den ersten und zweiten Teil heran, ist zwischendurch spannend, doch einige Sachen waren nervig, doch das Ende war überraschend.

~Valerie


Sonntag, 3. Februar 2019

Lesemonat Januar 2019

Lesemonat Januar 2019

Hallo meine Lieben, nun ist der erste Monat im Jahr 2019 auch schon vorbei. Tatsächlich hatte ich mir für jeden Monat mindestens zwei Bücher vorgenommen. Im Monat Januar hat dies schon mal sehr gut geklappt und ich habe schon ein Buch von meinem "want to Read Stapel 2019" gelesen. 

Als erstes habe ich diesem Monat das Buch "Royal Me- The Goodbye" von Tina Köpke zu Ende gelesen. Dieses Buch hatte ich bereist im Dezember begonnen und dann im Januar zu Ende gelesen. Das Buch war der letzte Teil der Royal Me Reihe und hat mir wieder gut gefallen. Allerdings ist es nicht mein Monatshighlight. Dieses Buch hat von mir 5 von 5 Sternen bekommen und die Rezension dazu findet ihr unter diesem Link: https://booksforever01.blogspot.com/2019/01/royal-me-goodbye-episode-4_26.html

Das zweite Buch im Januar ist "Die Feenjägerin - Das verbotene Königreich" von Elizabeth May gewesen. Dieses Buch habe ich ebenfalls im Dezember begonnen und dann im Januar beendet. Es ist der zweite Teil der Falconer Trilogie und hat mich nicht ganz so überzeugt wie der erste Teil. Teilweise waren Wiederholungen in der Story und einige Sachen haben sich in die länge gezogen, deshalb hat dieses Buch von mir nur 4 von 5 Sternen bekommen und war somit auch nicht mein Monatshighlight. Die Rezension dazu findet ihr wieder einmal unter diesem Link: https://booksforever01.blogspot.com/2019/01/die-feenjagerin-das-verbotene-konigreich_13.html

So, nun zu dem letzten Buch und auch dem einzigen Buch das ich wirklich komplett im Januar gelesen habe. "Oblivion - Lichtflimmern" von Jennifer L. Armentrout. Dieses Buch ist der zweite Teil der Oblivion Trilogie und hat mir genauso wie auch das erste Buch sehr gut gefallen. Ich liebe einfach die Story Rund um Katy und Daemon und diese nun auch noch einmal aus Daemon Sicht zu lesen, war einfach total spannend. Das Buch hat von mir 5 von 5 Sternen bekommen und war somit auch mein Monatshighlight. Hier der Link zur Rezension: https://booksforever01.blogspot.com/2019/01/oblivion-lichtflimmern.html


Wie viele Bücher habt ihr denn diesen Monat gelesen und welches Buch war euer Monatshighlight?

~Valerie





Samstag, 2. Februar 2019

Chilling Adventures of Sabrina: The Crucible

Hallo meine Lieben, heute kommt meine erste Rezension zu einem Comic. Ich habe mir tatsächlich den Comic von Chilling Adventures of Sabrina gekauft. Mir hat die Serie einfach so gut gefallen, weshalb ich unbedingt den Comic dazu lesen wollte. Leider gab es diesen nur auf Englisch, doch das hat mich nicht davon abgehalten ihn zu lesen. Und nun kommt die Rezension dazu. Viel Spaß und erzäählt mir gerne wie ihr Comics findet!


Titel: Chilling Adventures of Sabrina: The Crucible
Autor*in: Roberto Aguirre-Sacasa & Robert Hack
Verlag/Herausgeber: Archie Comics
Preis: Taschenbuch/Comic 15,60 Euro
Seitenzahlen: Taschenbuch/Comic 160 Seiten
Reihe: Chilling Adventures of Sabrina
Sprache: Englisch


Klappentext: 

SABRINA, THE TEENAGE WITCH - as you´ve NEVER seen her before!

A Comic book HORROR MASTERPIECE from two creators at the top of their game - collected for the first time!

On the eve of her sixteenth birthday, young sorceress Sabrina Spellmann finds herself at a crossroads, forced to choose between an unearthly destiny and her own mortal boyfriend, Harvey. But Madam Satan, a deadly foe from her family´s past, has arrived in Greendale, and she has her sights set squarely on the young witch. Can Sabrina face the challenge, or will her witching career - and high school life-end all too abruptly?


Inhalt der Geschichte:

Es geht um Sabrina Spellmann, sie ist halb Mensch, halb Hexe. An ihrem sechzehnten Geburtstag ist es soweit, sie muss sich entscheiden ob sie ihr Leben mit ihren menschlichen Freund verbringen will oder ob sie sich der Kirche der Nacht anschließt. Die Vergangenheit ihrer Eltern beeinflussen nun ihr Leben, ohne das sie davon weiß. Kann sie es schaffen ein normales menschliches Leben zu führen und gleichzeitig eine Hexe in der Kirche der dunklen Nacht ?

Cover:

Ich liebe das Cover zu dem Comic. Ich muss einfach sagen mir gefällt es einfach super gut. Ich finde die Farben sehr passend und auch der Rest sieht sehr gut aus. Wenn man sich das Cover anschaut, dann kann man sich schon gut vorstellen das es ein Horror Comic ist.

Meine Meinung:

Auch wenn ich einige Wörter nicht verstanden habe, weil es halt auf Englisch war und meine Englisch nicht das beste ist, konnte ich das Meiste gut verstehen. Da ich die Serie zuerst geschaut habe, hatte ich natürlich ein paar Vorstellungen und Erwartungen an den Comic. Aber es kam so, wie es kommen muss und der Comic ist anders als die Serie. Ich war zwischendurch bei einigen Ereignissen sehr überrascht, aber an sich ist es halt ein Horror Comic und das hat Archie Comics auf jeden Fall richtig gut umgesetzt. Es war sehr spannend, etwas gruselig, anders als die Serie, aber trotzdem sehr interessant. Offenes Ende, so das ich mir unbedingt den zweiten Teil holen möchte. Ich weiß nun das ich Comics auch interessant finde und ein Englisches Buch/Comic auf jeden Fall machbar ist. Die Grafiken in dem Comic haben mir auch sehr gut gefallen. Trotz alledem würde ich sagen der Comic bekommt nur 4 Sterne, da es mich jetzt nicht mit gerissen hat und man zwar in der Story war, aber irgendwie auch nicht so wirklich. Es ist halt doch etwas anderes als ein richtiges Buch. 

Fazit:

Sehr interessanter und spannende Geschichte, ähnelt der Serie, ist aber doch etwas anders. Wenn man Comics mag und ein bisschen gruselige Geschichten, genau das richtige. 

~Valerie


Samstag, 26. Januar 2019

Royal Me - The Goodbye (Episode 4)


Hallo meine Liebe, ich habe nun den letzten Teil der Royal Me Reihe beendet. Ich muss sagen das ich den letzten Teil nicht so schnell gelesen, wie die anderen Teile. Vielleicht lag es daran das es der letzte Teil ist und ich nicht wollte das es endet oder das die Feiertag dazwischen lagen. Nun kommt auch meine letzte Rezension zu der Reihe. Schaut unbedingt wieder bei der Autorin Tina Köpke vorbei, sie hat sich so viel Mühe gegeben bei den Neuauflagen. Nun viel Spaß bei der Rezension von Royal Me - The Goodbye - Episode 4 von Tina Köpke



Autorin: Tina Köpke
Herausgeberin: Tina Köpke
Seitenanzahl: Ebook 93 Seiten
Preis: Ebook 0,99 Euro
Reihe: Royal Me - Reihe 




Klappentext:


Wer wird fehlen?

Was ursprünglich ein sicherer Hafen für die Erben dargestellt hatte, kommt ihnen jetzt wie ein Gefängnis vor. Die letzten Tage im Callahan Castle sind angebrochen und die Prinzen und Prinzessinnen sehen sich nicht nur mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert, sondern auch mit Abschieden von geliebten Freunden.

Inhalt des Buches:

Es sind die letzten Tage, die die Erben im Callahan Castle verbringen müssen, sie müssen nun Entscheidungen treffen, wie ihr weiteres Leben verlaufen soll. Nicht nur das, sie müssen sich vielleicht sogar von mittlerweile guten Freunden verabschieden. Eins steht fest, es ist sehr nervenden aufreibend für alle anwesenden!

Cover: 

Wie auch bei den anderen drei Cover, gefallen mir die Cover sehr gut. Ich muss sagen dieses Cover mit dem Mann drauf, gefällt mir sogar besser als das Cover von Episode 2. Ich mag die Farben lieber und auch die Ausstrahlung des Mannes gefällt mir besser.

Meine Meinung:

Der letzte Teil der Royal Me - Reihe. Ich muss sagen ein bisschen traurig macht es mich schon. Mich hätte schon interessiert wie es mit einigen Charakteren und deren Leben weiter geht. Ja, okay, mich interessiert es bei allen Charakteren. Es ist nun mal leider aber wie es ist, so kann ich mir nur selbst ausmalen wie es mit den Charakteren weiter geht oder ich schließe einfach damit ab. Es passieren noch einige Dinge worüber man sich freut, deshalb hat mir die Episode auch sehr gut gefallen. Sie war wieder sehr spannend und aufregend. Doch auch nach dem vierten Teil finde ich immer noch das die Episoden auch ein ganzen Buch sein könnte. Allerdings konnte man so die Episoden gut und schnell lesen, weil sie ja alle nur so kurz sind. Da mir das Buch wieder sehr gut gefallen hat, bekommt das Buch wieder 5 von 5 Sternen von mir.

Fazit:

Schöner Abschluss zur Reihe, weiterhin sehr spannend. Man möchte am liebsten noch einen fünften Teil lesen. 

~Valerie






Freitag, 25. Januar 2019

Oblivion - Lichtflimmern

Hallo meine Lieben, heute habe ich es tatsächlich endlich geschafft mein erstes offizielles Buch in 2019 zu lesen. Die anderen Bücher hatte ich ja bereist in 2018 angefangen und nur in 2019 beendet. Ich hätte gerne das Buch schon schneller fertig gehabt, aber die Müdigkeit und die Arbeit haben mir da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Naja, heute kommt auf jeden Fall die Rezension zu "Oblivion - Lichtflimmern" von Jennifer L. Armentrout. Viel Spaß beim lesen!


Titel: Oblivion - Lichtflimmern
Autor*in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen Verlag
Seiten: Hardcover 268 Seiten
Preis: Hardcover 19,99 Euro
Reihe: Oblivion Reihe


Klappentext:

Daemon hat alle guten Vorsätze in den Wind geschlagen: Statt dafür zu sorgen, dass seine neue Nachbarin Katy sich von den Lux fernhält, kennt sie nun ihr Geheimnis. Statt sich selbst von ihr fernzuhalten, hat er sie geheilt und ist seitdem durch ein geheimnisvolles Band mit ihr verbunden. Statt auf seinen Verstand zu hören, folgt Daemon seinem Herzen - und beschwört damit neue Gefahren herauf. Denn seit ihrer Heilung verfügt Katy über ähnliche Kräfte wie die Lux. Kräfte, die sie genauso wenig kontrollieren kann wie ihre Gefühle für Daemon…

Inhalt des Buches:

Die anfänglichen Abneigungen gegenüber der neuen Nachbarin Katy hat Daemon nun voll und ganz abgelegt. Er versucht sie jetzt nicht mehr von sich weg zu stoßen, sondern sie für sich zu gewinnen. Denn Daemon hört ab jetzt auf sein Herz und auf das was er wirklich will. Doch durch Katys neuen Fähigkeiten, die bei der Heilung entstanden sind, tauchen neue Probleme auf die große Gefahren anziehen. Das Buch Onyx aus der Sicht von Daemon.


Cover:

Das Cover gefällt mir wieder einmal sehr gut. Dieses mal ist es in einem etwas anderem Ton, was man aber auch schon von der Obsidian-Reihe kennt. Auf dem Cover sind Daemon und Katy zu sehen.


Meine Meinung:

Wie auch der erste Teil der Reihe hat mir das ganze sehr gut gefallen. Ich finde es super interessant aus Daemons Sicht zu lesen und habe tatsächlich das Gefühl einige Informationen bekommt man erst durch Daemons Sicht. Dieser Teil war halt wie der Onyx Teil, es ist nicht mehr ganz friede Freude Eierkuchen, war es im ersten Teil ja auch nicht ganz, aber ein bisschen schon. Es war deutlich spannender und emotionaler. Ich finde es so toll wieder in die Welt von den beiden einzutauchen, ich weiß das habe ich bestimmt auch schon in der letzten Rezension gesagt, aber es ist nun mal die Wahrheit. Ich habe wirklich nichts an diesem Buch aus zusetzten. Ich liebe die Charaktere, jedenfalls die meisten. Ich liebe den Schreibstill der Autorin und ich liebe die Story hinter dem ganzen. Ich kann diesem Buch nur fünf Sterne geben, denn was anderes geht überhaupt nicht.  


Fazit:

Toller zweiter Teil, immer noch sehr spannend aus Daemons Sicht, man erhält noch einmal eine ganz andere Sicht auf alle Dinge. Es ist sehr emotional, spannend und mitreißend. 


~Valerie




Samstag, 19. Januar 2019

Royal Me - The Betrayal (Episode 3)



Hallo meine Lieben, gestern ist tatsächlich schon die dritte Episode der Royal Me Reihe erschienen. Wie die Zeit doch einfach vergeht. Die dritte Episode heißt "Royal Me - The Betrayal Episode 4 von Tina Köpke".  Schreibt immer gerne in die Kommentare wenn ihr die Bücher gelesen habt und wie sie euch dann gefallen haben. Vielleicht habt ihr schon die vorherigen Auflagen gelesen, sodass ihr die beiden Auflagen vergleichen könnt. Schaut unbedingt wieder bei Tina Köpke vorbei, sie hat so viel Arbeit in die Neuauflagen gesteckt! (wie auch bei den anderen Rezension, einfach auf ihren Namen klicken). Nun wünsche ich euch viel Spaß bei der Rezension.





Titel: Royal Me - The Betrayal Episode 3
Autor*in: Tina Köpke
Herausgeber*in: Tina Köpke
Preis: Ebook 0,99 Euro
Seiten: Ebook 79 Seiten
Reihe: Royal Me Reihe


Klappentext:

Wem kannst du trauen?

Während die Bedrohung die Isle of Mull erreicht, werden die Thronerben mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Auf einmal finden sie sich mitten in einen lang verdrängten Gefühlschaos wider, in dem sie sich entscheiden müssen:

Die große Liebe oder königliche Verpflichtung? Vertrauen oder Verrat? Den einen retten oder alle? Die Beziehung oder das Abenteuer?

Inhalt des Buches:

Und wieder einmal werden die Thronerben bedroht. Ob es von den Rebellen ist, die nach ihrem Leben trachten. Ob es die königlichen Verpflichtungen sind, die ihre große Liebe gefährden oder doch das Vertrauen, das letztendlich zu Verrat führt. Die Thronerben müssen nun wichtige Entscheidungen treffen, die ihr ganzes Leben verändern können. 

Cover:

Das Cover der dritten Episode ist wieder einmal mit einer Frau bedruckt. Dieses Mal gefallen mir auch wieder die Farben besser und natürlich die wunderschöne Frau, mit ihrem wunderschönen Kleid, es spricht mich einfach wieder total an!

Meine Meinung:

Wie auch bei dem ersten beiden Bücher, war der Einstieg sehr flüssig gestaltet. Die Charakter müssen nun langsam sich entscheiden was sie in ihren Leben wollen, außerdem gibt es wieder einmal Bedrohungen, die dieses mal nicht nur von Außen, sondern auch von Innen kommen. Dies war allerdings keine Überraschung, da man aus der Sicht des Verräters gelesen hat und so wusste, was er für Gedanken hat. Auch diesen Teil der Reihe habe ich wieder einmal verschlungen. Was ich allerdings jetzt schon sagen kann, auch wenn es noch nicht der letzte Teil ist. Man hätte das ganze auch in ein Buch zusammenfassen können, dies ist allerdings nichts was mich stört, sodass ich weniger Sterne gebe. Das Buch bekommt wieder fünf von fünf Sternen von mir. 

Fazit:

Die Charakter müssen nun wichtige Entscheidungen treffen, sodass es wirklich spannend wird. Auch eine neue/alte Bedrohung ist spannend und überraschend. Wieder ein leichtes Buch, was man aber auch mit den andern zusammenfassen hätte können zu einem Buch.

~Valerie




Fall with me

Hallo meine Lieben, wie einige vielleicht mitbekommen haben, war beziehungsweise bin ich krank, daher hatte ich viel Zeit um das Buch lesen....