Montag, 31. August 2015

Evermore - Der blaue Mond

Hey ihr, es geht weiter mit der Evermore Reihe, ich habe Evermore - Der blaue Mond von Alyson Noel gelesen. Viel Spaß bei der Rezension! :)

Titel: Evermore - Der blaue Mond
Autorin: Alyson Noel
Verlag: Page Turner
Seitenanzahl: Taschenbuch 369 Seiten
Preis: Taschenbuch 8,99 Euro
Sprache: deutsch
Reihe: Evermore Reihe


Klappentext: Ever hat ihre wahre Liebe gefunden. Jetzt ist sie endlich glücklich, denn Damen bleibt für immer bei ihr. So lange hat er sie gesucht, nun kann sie nicht mehr trennen. Ihre Liebe ist unsterblich wie sie selbst. Doch plötzlich droht sich alles zu verändern. Damen wird von einer mysteriösen Krankheit erfasst, die ihn völlig verändert. Seine Kräfte schwinden zusehends, und sein Verhalten wird für Ever immer unerklärlicher. Er scheint sie gar nicht mehr wahrzunehmen und sich von ihr abzuwenden. Aber was kann sie tun, um ihn zu retten? In ihrer Not bricht sie in das geheimnisvolle Sommerland, um eine Antwort zu finden, und wird dort vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens gestellt.


Inhalt der Geschichte: Ever und Damen sind nun nach ein paar Jahrhunderten endlich wieder vereint. Damen bringt Ever bei, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie sind glücklich, doch Damen verändert sich. Ihn erfasst eine unbekannte Krankheit. Er bekommt öfters Kopfschmerzen, Schwitzt und ihm fällt es schwerer etwas zu manifestieren. Ever macht sich große Sorgen um ihm, doch er tut so als wäre nichts los. Doch dann lässt er Ever einfach stehen und verschwindet für ein paar Tage. Als er dann wieder auftaucht nimmt er Ever gar nicht mehr wahr und nennt sie ein Freak. Auch ihre Freunde und alle anderen Schüler benehmen sich anders. Das Alles hat angefangen als ein neuer Schüler, Roman, an die Schule kommt. Alles verändert sich. Ever bricht in das Sommerland auf, um dort antworten zu suchen.


Cover: Das Cover finde ich wieder wunderschön. Dieses Mal sind weiße Tulpen auf dem Cover und ein blauer Mond. Passend zu der Geschichte und dem Titel, der blaue Mond. Außerdem sind wieder die Vogel zusehen die um den Mond herum fliegen. 


Meinung: Das Buch ist so super geschrieben wie der erste Teil. Zwischendurch fühlte sich Ever alleine und deprimiert und ich habe mich genauso gefühlt wie sie. Ich habe mich so in Ever hineinversetzt das ich genauso gefühlt habe wie sie. Das Buch hat mich so gefesselt und alles was passiert ist, das konnte man nicht vorhersehen. Das war richtig gut, ich finde die Geschichte geht gut und spannend weiter. Ich muss sagen das Ende hat mir nicht so gut gefallen und ich bin froh das die Geschichte von den beiden noch nicht zu Ende ist! Man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ich mit gespannt wie es weiter geht, da es ja noch vier weitere Bücher gibt. Ich freue mich schon auf die spannende Geschichte von Ever und Damen. Da mir das Buch so gut gefallen hat bekommt es natürlich von mir fünf Sterne!


Fazit: Gute Fortsetzung der Evermore Reihe. Das Buch ist spannend und fesselnd zu gleich und man ahnt nicht wie es weiter geht. Man sollte auf jeden Fall weiter lesen! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen