Donnerstag, 27. August 2015

Rette mich vor dir

Hey ihr, ich habe den zweiten Teil der Shatter me Trilogie - Rette mich vor dir- von Tahereh Mafi gerade fertig gelesen. Ich kann schon mal sagen das mir der erste Teil besser gefallen hat. Viel Spaß beim lesen! :)


Titel: Rette mich vor dir
Autor: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
Seitenanzahl: Hardcover 410
Preis: Hardcover 16,99 Euro
Sprache: Deutsch
Reihe: Shatter me Trilogie


Klappentext:  Ich werde ihn
            Ich will ihn berühren.
                    zerstören.


Juliette ist dem grausamen Regime entkommen, das sich ihrer übernatürlichen Kräften bedienen, sie zu seiner willenlosen Marionette machen wollte. In Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen, scheint sie in Sicherheit. Doch auch hier muss Juliette um Anerkennung kämpfen - und um ihre Liebe zu Adam. Derweil rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat...


Inhalt der Geschichte: Juliette glaubt sich nun erst mal in Sicherheit. Juliette und Adam leben jetzt im Omega Point, hier gibt es noch viele andere mit übernatürliche Kräften. Auf einmal ist Juliette nicht mehr alleine, sie ist keine Ausgestoßene mehr. Adam wird getestet und man findet heraus das auch Adam übernatürlich ist und nur deswegen Juliette berühren kann. Die Liebe zwischen den beiden scheint immer unmöglicher und der Krieg mit dem Reestablishment rügt immer näher. Auch das Wiedersehen mit Warner rügt näher. Juliette weiß, dass ihr Todfeind ist, dass sie ihn hassen sollte. 


Cover: Das Cover ist mal wieder wunderschön! Es sieht fast so aus wie das Cover vom erste Buch. Wieder im Hintergrund die Stadt und im Vordergrund das gleiche Mädchen was über den Boden schwebt. Nur dieses Mal hat das Mädchen ein rotes Kleid an. Auch der Bloden sieht wieder so ausgetrocknet aus.


Meinung: Ich muss sagen das mir das zweite Buch von der Shatter me Trilogie nicht so gut gefallen hat wie das erste. Beim ersten Buch war ganze Zeit Spannung pur. In diesem Buch war der Anfang nicht so spannend, erst in der Mitte fing es an spannend zu werden. Der Schreibstil hat mir wieder gut gefallen! Und auch weiterhin gefällt mir die Geschichte von Juliette. Das Ende des Buches veranlasst einen unbedingt den dritten Teil der Trilogie zu lesen. Es verspricht einen spannenden weiteren Verlauf der Geschichte! Da ich das Buch nicht ganz so gut fand wie das erste, bekommt es von mir nur 4 Sterne.


Fazit: Das Buch ist nicht ganz so spannend wie das erste, aber es lohnt sich trotzdem, den zweiten Teil der Trilogie zu lesen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen